Marie (Venu)

 

In Deutschland und Nord-England aufgewachsen, bewegten sie als junges Mädchen zutiefst die Fragen: "Was ist der Sinn des Lebens", "Wer bin ich wirklich?", "Wo ist Frieden?"... Die Dringlichkeit, verstehen zu wollen, was das hier auf Erden alles soll, ließ sie intensiv suchen.

Sie suchte ihr Glück sehr früh in Beruf/ Karriere und war einige Jahre in unterschiedlichen Industriebetrieben beschäftigt, was eines Tages, bei den ersten Anzeichen von "Burnout", zu einem fundamentalen Lebenswandel führte.

 

Nach verzweifelter Suche geschah ein "unmittelbares Zuhause ankommen" als sie sich in "Ramana's Augen" selbst erkannte. Ein Erleben göttlicher Gnade ... die Suche hatte ein Ende. In dieser Herzensausrichtung reiste sie einige Jahre weltweit zu verschiedenen Retreats, in denen sich die Erforschung der Weisheit vertiefte. In 2010 wurde sie dann gebeten selbst Satsang anzubieten. Weitere therapeutisch-körperorientierte Fortbildungen ließen sie ihre eigene Art des "Body-Satsang" entwickeln.

 

"Ich darf täglich Neues lernen und teilen; diese Bewusstwerdungs-Reise hat kein Ende.

Das jedoch, was wir in der Essenz sind, der Ursprung allen Seins, ist nicht lernbar und doch in jedem Menschen angelegt.

Wir ermöglichen uns im Body-Satsang - uns bewusst mit dem wahren Selbst rückzuverbinden."

Satsang = Zusammensein in Wahrheit, nach Hause kommen zu deinem "wahren Selbst"